Bad Blumau - Platzgestaltung mit Brunnen

Durch die neue Anordnung des Brunnens und der Sitzmöglichkeiten entstand ein kleiner Platz, der sich in seinem Erscheinungsbild harmonisch in das Ortsbild einfügt.

Neben dem Kreisverkehr gibt es nun ein zweites, unverkennbares Element im Ort mit Bezug zur Hundertwassertherme. Die Lage des Brunnens bleibt zentral um den Baum, zwei Sitzelemente aus Beton mit einer Fliesenverkleidung und einer Auflage aus Holz stehen an den beiden Seiten des kleinen Platzes und umrahmen diesen. Hier sind auch zwei kleine Beete mit Gräsern und Bäumen.

Der Brunnen legt sich um die Baumscheibe sichelartig herum. In einen tieferliegenden runden Kranz rinnt wasserfallartig das Wasser des Brunnens. Als Akzente dienen zwei Cortenstahlfiguren, wobei die eine (die „Sitzende“) gleichzeitig als Wasserrinne dient, aus der das Becken gespeist wird.

Abends wird der Brunnen von unten beleuchtet und als Blickfang auch die beiden Figuren.